„Afrido“ – Afrikaner in Dortmund

„Zusammen sind wir stark“. AFRIDO ist die Abkürzung für „Afrikaner in Dortmund“ und verfolgt genau dieses Ziel: AFRIDO ist eine Plattform für die verschiedenen Dortmunder Organisationen und Kirchengemeinden afrikanischer Herkunft. Afrika, unser bunter Kontinent, besteht aus 54 Ländern mit vielen unterschiedlichen Kulturen. Obwohl wir aus verschiedenen Nationen kommen, haben wir hier in Dortmund viel mehr Gemeinsamkeiten. Deswegen ist es sinnvoll, miteinander statt gegeneinander zu arbeiten, um uns den zukünftigen Herausforderungen (Bildung, Berufsleben etc.) zu stellen…
Zielgruppe: Vereine und Gruppen von Menschen mit afrikanischen Wurzeln und Migrationshintergrund
Projektstandorte: Dortmund Laufzeit: 2010 – laufend

  • Partizipation und Teilhabe – politisches und freiwilliges Engagement
  • Bildungs – und Integrationsangebote – Community Empowerment
  • Förderung der Solidarität und gegenseitige Unterstützung
  • Gemeinsame interkulturelle Veranstaltungen
  • Allgemeine Beratung und Information
  • Professionalisierung und Stärkung von Vereinsaktivitäten