Africa Positive Youths

Cool, Africa Positive hat nun eine eigene „Jugend“ gegründet! Wie wird denn so eine Jugendgruppe gegründet? Jugendliche laufen doch überall herum. Genau, doch Africa Positive ist es wichtig, dass die Jugendlichen, die bereits gewisse Angebote des Vereines wahrnehmen oder Interesse haben, mit anderen Jugendlichen regelmäßig in Kontakt zu kommen, auch selbst aktiv werden. Eigene Aktionen planen, organisieren und durchführen, sich als Jugend selbst verwalten, einen eigenen Vorstand wählen und mit ihm arbeiten, gemeinsam ein Netzwerk aufzubauen, das soll dabei im Vordergrund stehen. Jugendliche wollen mitreden, mitbestimmen, mitmischen! Manchmal hilft ein kleiner Aufruf: „Kommt doch mal zusammen.“ Und so sassen plötzlich am 20.06.2012 siebzehn neugierige, interessierte und motivierte Jugendliche im Büro von Africa Positive.

Gemeinsam überlegten die Kids, was man als Jugend so unternehmen könnte. „Freizeitpark“, „Eis essen“, „Umweltaktivitäten“, „Campen“, „regelmäßige Treffen“ und viele weitere Vorschläge sprudelten nur aus den Mündern. Nachdem dann noch ein Vorstand gewählt wurde und man weitere elementare Strukturen festgelegte, endete die „Versammlung“ spontan noch mit einem kleinen Fußballspiel im Hinterhof (welches Team 1 mit 10:8 gewann :-).

Die zweite Mitgliederversammlung der „Africa Positive Youths“ fand am 6.3.2013 statt. Nach einer kleinen Vorstellungsrunde der 35 anwesenden Mitglieder wurde ein Rückblick auf das Jahr 2012 geworfen. Es wurde eine positive Resonanz gezogen. „Mit den Aktivitäten der ´Africa Positive Youths´ möchten wir noch mehr Kinder und Jugendliche erreichen, und dafür sind jederzeit helfende Hände zu gebrauchen.“ Der nächste wichtige Tagesordnungspunkt war die Wahl eines neuen Vorstandes. Einstimmig wurden Pierre Banzimwabo zum 1. Vorsitzenden, Hannah Fischer und Raoul Berszat zu den stellvertretenden Vorsitzenden und Pa Ansu Dampha zum Kassenwart gewählt. Die Beisitzer sind Jamilatou Jallow, Soufian Benali, Mohamed, Youssuf Alioune, Doh Formusoh und Asale Goddy.

Ferienprogramm

In den Schulferien bieten wir regelmäßig unser Ferienprogramm an. Was wird angeboten? Eine ganze Menge ‚Action‘: Vom HipHop-Seminar über Trommel-Workshops, gemeinsame Ausflüge bis hin zum Schwimmen und Kochaktionen, bei denen wir unser Lieblingsessen selbst zubereiten.Sei dabei! Bei uns wird wird es nicht langweilig und Du kannst auch Deine persönlichen Talente und Stärken entwickeln.